Das Einschulungsverfahren - zeitlicher Ablauf

 

 

   
Wann Was Wo
     
Januar/Februar
des Vorjahres
1. Elternabend: Formale Abläufe erläutern,
Förderung der Sprachentwicklung (Flyer)
KiGa
März/April
des Vorjahres
Schulanmeldung im Sekretariat,
Bekanntmachung durch KiGa, schriftl. Einladung von der Schule und Mitteilungsblatt
Schule
Sept/Okt
des Vorjahres
2. Elternabend: Thema Schulfähigkeit Schule
Sept/Okt
des Vorsjahres
Beobachtung der auffälligen Kinder durch Erzieherinnen
(evtl. MEB oder anderer Beobachtungsbogen), Überprüfung
dieser Kinder durch Schulleitung, Sprachheillehrerin in KiGa
Austausch mit Schule
KiGa
Nov./Dez des Vorjahres Hospitation durch Schulleitung
im KiGa, Einschätzung der Sprachkenntnisse


 
KiGarten
Jan./Feb.
des Einschulungsjahres
bei Bedarf Elterngespräche mit Eltern auffälliger Kinder,
 Beratung über Therapien,
Schule
Januar - April
des Einschulungs-
jahres
Schulärztliche Untersuchung,
Austausch mit Schulärztin
Gesundheitsamt
Gießen
Riversplatz 1-9
Mai
des Einschulungsj.
Entscheidung über Rückstellung in Vorklasse oder KiGa Schule
März - Juni
des Einschulungsj.
Besuch (Schnuppertage) in der Schule Schule
Juni/Juli 3. EA mit Informationen zur Einschulung Schule